lycanthia

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* mehr
     Hinweise

* Links
     Werde zum Werwolf
     Oder lieber zum Ritter?
     Schwarze-Suche
     Schwarzes Glück
     Parkour Nürnberg






Über Sicherheit

Wieder getäuscht. Wieder enttäuscht. Und dabei war ich mir so sicher. Mit jedem anderen wären mir Gespräche über Zukunft völlig unsinnig erschienen, mit ihm war Zukunft tatsächlich denkbar. Und dann tut sich einfach der Boden auf und verschlingt alles. Wir standen nie auf sicherem Boden, darin waren schon viele Risse. Aber ich dachte, dass es trotzdem reicht, dass er genug mitbringt. Mir war nicht recht klar, dass ich das nicht tue. Während er gerackert hat, gekittet, habe ich getestet – und bin zu weit gegangen. Es war unvermeidlich, dass ich falle. Und wo sonst mein panisches Strampeln half, war dieses Mal selbst das umsonst. Wir waren beide dem nicht gewachsen, ich nicht reif, er nicht erfahren genug. Aber trotzdem: wenn man diesem guten Gefühl nicht trauen kann, auf was sollte man sonst vertrauen? Ich war mir so sicher, und nur weil wir dem nicht gewachsen waren, heißt das nicht, dass wir das auch nie sein werden. Es muss nicht so kommen, wir müssen uns nicht zueinander entwickeln, aber wenn ich jetzt die Hoffnung aufgebe, werde ich nie wieder sicher sein.
7.3.07 11:35


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung